Projekt 1 -- Das neue Zuhause für unsere Pferde entsteht!

So sieht es im Inneren der Scheune nach Ende der Bauarbeiten aus!


Am 18.10.2008 begannen wir in der Scheune mit den Arbeiten für die ersten Pferdeboxen. Insgesamt sollen es in der Scheune dann mal 6 Boxen werden, davon 2 Innenboxen ohne Paddock (3,50m x 4,00m), 3 Innenboxen mit Paddock (3,00m x 3,00m + Paddock 3,00m x 5,00 m) und 1 Innenbox mit Paddock für Ginger (4,00m x 4,00m + Paddock 4,00m x 5,00m). Die Boxenteile haben wir bei der Firma Enrico Czulkowski - Im Dorfe 46 - 99439 Hottelstedt gekauft. Mit den Umbauarbeiten wurde die Firma Janousch aus 36199 Rotenburg beauftragt.

Als erstes musste die alte Holzrückwand der Scheune raus, dies geschah noch in Eigenarbeit. Mit Beginn der Erdarbeiten startete dann die Firma Janousch ab dem 20.10.2008 durch. Hier einige Bilder des Urzustandes der Scheunenrückseite und der Innenansicht.  

   

Bereits nach einigen Tagen mit Alfred und Holger am 23.10.2008 sah die Baustelle dann so aus:

   

   

In die Fundamente gossen wir 12 Kubikmeter Beton und das sollte noch längst nicht alles sein, was an Beton zur Verarbeitung kam. Da wir die Bodenplatte in zwei verschiedenen Höhen betonieren mussten, wurde diese Arbeit dann auch zweigeteilt. Die erste, größere Platte (da wo Alfred steht), verschlang noch einmal 8 Kubikmeter Beton und wir ließen sie übers Wochenende ruhen. Die zweite, 17cm höhere Ebene (da wo das Messgerät steht), wurde dann am Montag (27.10.2008) eingebaut. Hier reichten uns 5 Kubikmeter. Weitere Arbeiten waren das Betonieren eines Sockels (man sieht auf dem vierten Bild die Eisen für den Sockel aus dem Beton ragen), das Betonieren von vier Windstützen und natürlich das Mauern der Aussenwand incl. Ringanker als Abschluss. Am 12.11.2008 beendete die Firma Janousch ihre Arbeiten und die Innenarbeiten in Eigenleistung gingen weiter. Am 16.11.08 standen dann die ersten Boxenwände und die Außendrainage war gelegt. Dann kam der Wintereinbruch und wir mussten zwei Nachtschichten einlegen, um unseren Pferden einen geschlossenen Stall anbieten zu können. Als wir sie dann im Stall hatten, fühlten sie sich gleich wohl.

Aus der alten Milchkammer wurde die "Neue Sattelkammer"

     

 Die neue Außenansicht der Scheune

     

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Projekt 2 -- Der Kuhstall wird Pferdestall (4 Boxen)

   

   

   

   
Seit dem 10.11.2010 ist der Stall bezugsfertig. Der Erstbezug wird am 21.11.2010 stattfinden. Keno, Monthe, Flori und Anouk freuen sich hoffentlich auf ihr neues Zuhause.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Projekt 3 - Wir produzieren seit dem 04.11.2010 Strom

 Wohnhaus und Scheune sind mit Photovoltaik der Firma STIENS bestückt.

   

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Projekt -4-

Wir haben den "alten Pferdestall" mit drei neuen Boxen ausgebaut

  

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Projekt 5 -

2 neue Außenboxen für Gracie und Clarissa

  

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Projekt 6 und 7

Der ehemalige Holzschuppen wird ein Pferdestall

2013

 
  

2014